Plasmanitrieren mit Verbindungsschicht (VS)

Aufbau und Eigenschaften

  • Thermo-chemisches Verfahren zum Anreichern der Randschicht eines Werkstücks oder Bauteils mit Stickstoff
  • Aufgrund des Stickstoffangebotes bildet sich eine Diffusionsschicht und eine Verbindungs-/Ausscheidungsschicht.
  • Verbindungsschicht (bis 15 µm)
  • Ausscheidungsschicht (bis 0,8 mm)
  • Hoher Verschleißwiderstand

 Einsatzbereiche

  • Mechanisch hoch beanspruchte Teile

 Anwendungsbeispiele

  • Achsen
  • Aluminiumdruckgusswerkzeuge
  • Antriebswalzen
  • Extrusionsschnecken
  • Formeneinsätze
  • Glasformen
  • Kunststoffspritzwerkzeuge
  • Kurbelwellen
  • Maschinenbauteile
  • Pressstempel
  • Pumpenteile
  • Schnecken
  • Spannhebel
  • Wellen